Adam – Der Film: Zwei Fremde und Asperger-Syndrom

Ein Drama/Independent-Film, der 2009 in die deutschen Kinos kam und von allen Kritikern sehr gelobt wurde. Dieser Film erzählt eine etwas andere Geschichte von einem jungen Mann namens Adam, gespielt von Hugh Dancy, der das erste Mal in seinem Leben auf sich alleingestellt ist.

Er lebt in einer friedlichen Nachbarschaft und bemerkt bald, dass eine neue Frau dazu zieht. Ihr Name ist Beth, gespielt von Rose Byrne, die er sehr attraktiv und hübsch findet.

Adam Der Film

Doch leider ist es für Adam nicht sehr einfach. Denn er hat das Asperger Syndrom und eine leichte Form des Autismus. Nichtsdestotrotz lässt sich Beth auf eine Beziehung ein und so entwickelt sich eine Liebe, bei der das Ende mehr als ungewiss ist.

Regie und weitere Informationen

Regie führte bei Adam: Der Film Max Mayer. Christopher Lennertz komponierte die Musik. Der Film erhielt sogar einen Preis und zwar den Alfred P. Sloan Prize. Auch die Bewertung der IMDb ist folglich gut. Der Film bekommt 7,2/10 Punkten. 91% der Google Nutzer empfehlen den Film weiter.

Adam autismus Der Film

  1. http://www.filmstarts.de/kritiken/144675.html
  2. http://www.cinema.de/film/adam,3896454.html